Home > Inhalte

Patenschaften alt

Schulkinder
Schulkinder
Kinder auf der Strasse
Kinder auf der Strasse

Nach dem Besuch der offiziellen Delegation wurden zahlreiche Anfragen auf Patenschaften an die Moerser gerichtet. Die Schüler besuchen 6 Jahre lang die Grundschule und wechseln dann, wenn es finanziell möglich ist, auf die Sekundarschule. Die Sekundarschule wird nach 5 Jahren abgeschlossen. Die Familien müssen jedoch ein Schulgeld zahlen, sowie für alle weiteren Kosten für Schulmaterialien aufkommen. Es sei noch erwähnt, dass die Kinder eine Schuluniform tragen müssen. Auch die Kosten für die Uniform sind von den Eltern aufzubringen; falls es ihnen nicht möglich ist, können die Kinder auch nicht die Schule besuchen. Um einen Eindruck von den nicaraguanischen Einkommensverhältnissen zu bekommen, sei gesagt, dass ein Lehrer 51$ im Monat verdient!

Mit nur 77 Euro für die Primarstufe, bzw. 102 Euro für die Sekundarstufe pro Jahr kann man Kindern einen Schulbesuch ermöglichen. Leider gibt es immer noch viele Kinder in unserer Partnerstadt, die selbst tagsüber für den Unterhalt der Familie mitarbeiten müssen und deren Eltern das erforderliche Schulgeld nicht aufbringen.

Mittlerweile haben mehr als 90 Personen eine Patenschaft übernommen. Und einige unterstützen die jungen Leute auch über den Schulbesuch hinaus und ermöglichen ihnen ein Studium.

Wenn auch Sie Interesse an einer Patenschaft haben, füllen Sie bitte das entsprechende Dokument aus dem Download-Bereich aus und senden es uns zu.

Publiziert am: Freitag, 07. Dezember 2007 (1889 mal gelesen)
Copyright © by Partnerschaftsverein La Trinidad-Moers e.V.

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]


| Datenschutz | Impressum