Home > Artikel

Artikel Übersicht


Vortrag: Partnerstadt La Trinidad
mehr... Druckoptimierte Version
Thema: News Partnerstadt La Trinidad
Referent: Dr. Bernhard Schmidt
 
Bei der 1989 geschlossenen Städtepartnerschaft mit La Trinidad in Nicaragua haben die Eine-Welt-Aktiven beiderseits des Atlantiks bereits einen langen Atem bewiesen. In ehrenamtlicher Arbeit führten sie zahlreiche erfolgreiche Projekte in den Bereichen Gesundheit, Schule und Kultur durch. Über nach dem "Kalten Krieg" hier aufgelöste Kliniken bekam das Krankenhaus in La Trinidad eine Ausstattung, die in der Region ihresgleichen sucht. Durch ein System von Patenschaften, dem man sich zu jeder Zeit anschließen kann, erreichten mehr als 500 Schüler einen Schulabschluss, die sonst zum Unterhalt der Familie vielleicht Schuhe an der "Plaza" hätten putzen müssen. Auch sind sich über 9000 km Entfernung zahlreiche Menschen begegnet.
Natürlich werden auch die Partnerstadt und die Schönheiten des Landes vorgestellt!
 
Ein Vortrag im Zusammenarbeit mit dem Partnerschaftsverein La Trinidad-Moers, im Rahmen einer Reihe über die Moerser Partnerstädte. Der Referent ist Autor des Ende 2010 erschienenen Buches "Weltoffenes Moers" und selbst einer der Aktiven dieser Partnerstadt.
 
Dienstag, 29.03.2011,
19.30 bis 21 Uhr
Moers, vhs, Wilhelm-Schroeder-Str. 10
5 Euro an der Abendkasse



Weltoffenes Moers
mehr... (1766 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version
Thema: News Bernhard Schmidt
Weltoffenes Moers
Die Städtepartnerschaften der Stadt Moers

Die „kleine Großstadt“ Moers pflegt sechs Partnerschaften in alle Welt. Jede hat einen anderen Hintergrund, jede funktioniert anders. Mit Maisons-Alfort und Bapaume in Frankreich, den ältesten Partnern, wollten ehemalige Kriegsgegner die angebliche „Erbfeindschaft“ überwinden. Im Falle Bapaumes war es gar der Sohn des im KZ Groß-Rosen umgekommenen Bürgermeisters, der – in den 1960er und 1970er Jahren selbst Bürgermeister – zur Versöhnung die Hand nach Deutschland ausstreckte. Mit dem britischen Knowsley, einer Großstadt neben Liverpool, besteht seit 1980 ein reger Schüler- und Sportleraustausch. Mitglieder von Rat und Verwaltung kamen zum Deutschkurs nach Moers. Die Bande mit Ramla in Israel leben, getragen von einem aktiven Verein, von sehr intensiven Jugend- und Erwachsenenbegegnungen. Auch bei der Eine-Welt-Partnerschaft mit La Trinidad im Norden Nicaraguas sind es

mehr...


Besuch aus La Trinidad
mehr... (1269 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version
Thema: Neue Ruhr Zeitung Moers, 10.09.2009, Korinna Schulz

Die Städtepartnerschaft mit La Trinidad besteht am 15. September seit 20 Jahren. Anlässlich des Jubiläums sind bis zum 16. September der Bürgermeister Bismarck Rayo Gamez und Jesus Fuentes zu Besuch in Moers.

Letzterer ist Lehrer und seit 20 Jahren für den Partnerschaftsverein zuständig.
„Der Verein arbeitet ehrenamtlich”, so der stellvertretende Vorsitzende Dr. Bernhard Schmidt. Daher leben die beiden Gäste bei hiesigen Familien. Und: Alle Reisen, die die Mitglieder tätigen, würden privat finanziert. Ziel des Vereins sei es schließlich, alle Spenden den Menschen von La Trinidad zu kommen zu lassen. Projekte, die der Verein in dieser Zeit geschaffen hat, sind etwa der Bau von Sanitäreinrichtungen, aber auch Soforthilfe, nachdem Hurrikan „Mitch” in La Trinidad gewütet hatte. Auch das Krankenhaus wurde mittels Spenden renoviert und ausgestattet. Es sei nun das bestausgestattete Krankenhaus in Mittelamerika.

mehr...


Veranstaltungsreihe zum Jubiläum der Moerser Städtepartnerschaft mit La Trinidad
mehr... (1383 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version
Thema: Pressemitteilung (Pressemitteilung Stadt Moers vom 1.9.2009)

Vor 20 Jahren – am 15. September 1989 – begann in Moers eine eher ungewöhnliche Städtepartnerschaft. Die Stadt knüpfte die Bande mit La Trinidad aus dem weit entfernten Dritte-Welt-Land Nicaragua. Was alle hofften, aber viele nicht unbedingt erwarteten, trat ein: Es wurde eine enge und äußerst aktive Freundschaft, die immer noch Bestand hat. Zum Jubiläum kommt eine Delegation aus La Trinidad in die Grafenstadt. Auf die Gäste und die hoffentlich vielen Besucher wartet eine Veranstaltungsreihe. Los geht´s mit „ÜberLebensWelten“ – eine Ausstellung zu Leben und Überleben in Nicaragua ab Donnerstag, 3. September, in der Zentralbibliothek.

mehr...


20 Jahre Städtepartnerschaft La Trinidad – Moers
mehr... (3289 mehr Zeichen) Druckoptimierte Version
Thema: News Die Städtepartnerschaft zwischen La Trinidad und Moers wird im September zwanzig Jahre alt. Am 15. September 1989 – übrigens dem Nationalfeiertag Nicaraguas – unterzeichneten die Bürgermeister Brunswick und Herrera die Partnerschaftsurkunde.
Wir erinnern uns 2009 daher nicht nur an den Fall der Mauer, der die Welt veränderte – auch im Kleinen, auf lokaler Ebene, hat sich etwas verändert, ist etwas gewachsen. Ein Grund zum Feiern!

Der Besuch der Gäste aus La Trinidad, Bürgermeister Bismarck Rayo Gaméz und Jesús Fuentes, ist für den Zeitraum vom 6. bis 16.9.09 geplant.

Geplante Veranstaltungen, bei denen unsere Gäste ihre Partnerstadt und umgekehrt Moerser Bürgerinnen und Bürger ihre nicaraguanischen Partner kennen lernen können:

„20 Jahre Städtepartnerschaft La Trinidad – Moers, Nicaragua und Europa heute“, Referent: Klaus Heß, Informationsbüro Nicaragua in Wuppertal.
Mittwoch, 09.09.2009, in der vhs Moers, Kastell, 47441 Moers. Beginn 19.30 Uhr.

mehr...



61 Artikel (13 Seiten, 5 Artikel pro Seite)


| Datenschutz | Impressum